Quick questions

Help students with their questions and make your profile more visible. You can answer the questions directly via a form after logging in.
Send your question

Mittlere Geschwindigkeit

Debora K.
Mathematik

Muss ich hier beim letzten Punkt also bei der mittleren Geschwindigkeit. V(10)-v(5) / 10-5 machen oder soll ich da zuerst v(t) integrieren dann hätte ich s(t) und dann mach ich s(10) -s(5) /10-5 ? Kennt sich da wer aus

Answers:

(s(10)-s(5))/(10-5), da die mittlere Änderungsrate einer Zeit-Weg Funktion die mittlere Geschwindigkeit ist. LG Hartwig

Beschleunigung

Debora K.
Mathematik

Kann mir jemand bei der folgenden Aufhabe helfen ?

Answers:

Hallo Debora,
wir hatten ja schon Kontakt.
Kurz gesagt: Wenn die Ballhöhe vom Boden aus gemessen wird, ergibt sich die Ballhöhe nach t Sekunden zu:
h = 20m-g/2*t^2
Der Ball startet somit bei 20m, danach reduziert sich die Höhe, bis der Ball am Boden bei h = 0m aufschlägt.
LG Heinz Peter Rothwangl

Berechne die Stammfunktion F(x) der folgender Funktion

Debora K.
Mathematik

f(x) = cos(x) -2 x f(x) = 3x^3 - 5x^2 + x -1

Answers:

F(x) = - sin(X) - x^2 + c
F(x) = 3/4 x^4 - 5/3 x^3 + 1/2 x^2 - x + c

Wie zeichnet man eine regelmäßige dreiseitige Prisma?

Raicu B.
Mathematik

h=5cm Alpha = 45 Grad v=1/2 Danke !

Answers:

Es fehlt in der Angabe die Länge a der Grundkanten.

Wäre a zB gleich 8cm dann ginge das so:
- Horizontale Strecke mit 8cm
- an beiden Enden der Strecke eine weitere Strecke mit 4cm nach rechts oben 45° zur ersten Strecke
(4cm weil 8cm mal v = 4cm)
- obere Enden der beiden kurzen Strecken wieder mit einer horizontalen 8cm Strecke verbinden
Damit solltest du ein Parallelogramm gezeichnet haben :) dieses ist die Grundfläche
- Diagonalen des Parallelogramms einzeichnen
- vom Schnittpunkt der Diagonalen eine Strecke 5cm vertikal nach oben zeichnen
das ist die Höhe
- Spitze (oberes Ende der Höhe) mit den vier Ecken des Parallelogramms verbinden

sollte hoffentlich wie ein Schrägriss einer Pyramide aussehen ;)

Was wird passieren?

Raicu B.
Chemie

Man hat eine Lösung Natriumaccetat in Wasser und wird mit einer Salzsäure angesäuert bis auf pH =1 Was wird passieren ? Danke

Answers:

Hallo Bianca, es entsteht Kochsalz und Essigsäure.
HCl + CH3COONa -> NaCl + CH3COOH
LG Monika

Welches pH Wert haben diese Salzlösungen?

Raicu B.
Chemie

Ich habe als Konzentration c=(1 mol/L) und habe diese folgende folgende Salze Natriumphosphat, NaH2PO4, Na2HPO4 Danke für die Antwort

Answers:

Hallo Bianca ,
Du berechnest das mit der Formel für schwache Basen, da die Anionen schwache Basen sind. Die pKb Werte bekommst du aus den jeweiligen pKs Werten nach pKs + pKb = 14.

Welches pH Wert haben diese Salzlösungen?

Raicu B.
Chemie

Ich habe als Konzentration c=(1 mol/L) und habe diese folgende Natriumphosphat, NaH2PO4, Na2HPO4 Danke für die Antwort

Wie muss ich hier rechnen? Wie berechnet man sich die Massenkonzentration und Stoffmengekonzentration?

Raicu B.
Chemie

Wie viel % Stickstoff, Sauerstoff und Schwefel sind in Ammoniumsulfat ( NH4)2 enthalten ? Eine Dose (250ml) Red Bull enthält ca 543mg Taurin . Berechne die Massenkonzentaration und Stoffmengekonzentration? Danke für die Antwort

Answers:

Hallo Raicu,
du musst dir immer das Molgewicht berechnen, am besten mit Hilfe des Periodensystems, oder in WIkipedia nachschlagen.
Die erste Frage: gewicht von Stickstoff in eienm mol Dividiert durch das Molgewicht. und so weiter.
2. Frage: Massenkonzentration ist einfach 543mg mal 4 ( da 250 ml = 1/4 Liter)
Stoffmengenkonzentration einfach durch das Molgewicht dividieren.

Wie berechnet man sich Ch+ und CoH- ?

Raicu B.
Chemie

Eine Lösung hat einen ph-Wert von 8 Wie kann man sich Ch+ und CoH- ausrechnen? Danke für die Antwort

Answers:

zusätzlich zu Camil,
c(H+) = 10 ^-8
und c(OH-) = 10^-6.
Der pH ist ja als negativer dekadischer Logarithmus der H+ Ionenkonzentration definiert. Ist daher eigentich schon eine Konzentrationsangabe in logarithmischer Form.
Das Ionenprodukt des Wassers ergibt den Zusammanhang pH + pOH = 14. Dadurch kann man immer von pH auf pOH umrechnen.

Redoxreaktionen

Violetta C.
Chemie

Hallo! Kann jemand diese Aufgabe lösen? Au + NaCN + O2 + H2O —-> NaAu(CN)2 + NaOH Danke!

Answers:

Ich nehme an es geht um den Ausgleich der Gleichung.
4 Au + 8 NaCN + O2 + 2 H2O --> 4 NaAu(CN)2 + 4 NaOH oder
2 Au + 4 NaCN + 1/2 O2 +H2O --> 2 Na[Au(CN)2]+ 2 NaOH
?
Send your question