erfahrener Skype Nachhilfelehrer für Deutsch als Fremdsprache



Karl D. PhD.

Karl D.
Konto verifiziert:




Deutsch als Fremdsprache, Slowakisch als Fremdsprache
Wien, Linz, Salzburg
Nachhilfe auch per Skype/Online möglich
1 Nachhilfestunde gegeben
20€ - 25€ für 60 Minuten
vormittags, nachmittags, abends, Wochenende
100% Antwortrate
1h Durchschnittliche Antwortzeit
bewertet von 1 Schüler

Ich unterrichte Deutsch als Fremdsprache/Zweisprache seit mehr als 6 Jahren an Sprachschulen, sowie auch über Skype.

Ein Treffen dauert 90 Minuten und kostet 40 Euro. Ich bin an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. 5 Treffen müssen im Voraus gebucht werden (200 Euro)

Ich bereite die SchülerInnen und die StudentInnen auf diese Prüfungen vor:
- Prüfungen des Goethe Instituts A1 - C1
- ÖSD Prüfungen A1 - C1

Die SchülerInnen, die Deutsch als Zweitsprache haben, bereite ich auf die Berufsreifeprüfung (Lehre mit Matura) vor. Ich behandle hier diese Themen:
- Basiswissen
- Rechtsschreibung
- Satzzeichen
- Grammatik
- Arbeiten mit Texten
- Texte schreiben
- Textsorten
- Liste schwieriger Wörter
- Grammatische Fachbegriffe

Ich mache Bewerbungscoaching
- ich bereite Sie auch auf das Bewerbungsgespräch erfolgreich vor

Ich unterrichte nur über Skype und vorzugsweise ab 16 Jahren:

Meine Qualifikationen
- Gerichtsübersetzer für Deutsch/Slowakisch
- Deutschlehrer - Deutsch als Fremdsprache - Niveau A1 - C1
- Magisterstudium der Politikwissenschaften an der Universität Wien in deutscher Sprache
- Doktoratstudium der Europäischen Studien an der Comenius Universität in Bratislava in slowakischer Sprache

Ich nehme regelmäßig an Konferenzen für Deutschlehrer teil, außerdem bilde ich mich im Bereich Deutsch als Fremdsprache unter dem ERASMUS+ Programm weiter.

Zurzeit mache ich auch die Goethe-Grundausbildung (online Lehrgang des Goethe-Instituts und der Friedrich Schiller Universität Jena), wo ich die didaktisch-methodologischen Prinzipien des Unterrichts für Deutsch als Fremdsprache studiere.

Im Unterricht verwende ich methodische und didaktische Prinzipien, die in Kursen am Goethe-Institut angewendet werden. Das Ziel meines Unterrichts ist es, sprachliche Fähigkeiten der Lernenden zu entwickeln. Der Unterricht richtet sich an die Teilnehmer und berücksichtigt deren Individualität, Interessen und Bedürfnisse des Sprachenlernens. Der Unterricht bereitet die Schüler darauf vor, sprachlich zu handeln, und dies wird durch Simulierungen im Kurs erreicht. Mein Unterricht konzentriert sich auf „kommunikative Kompetenzen“ als primäres Bildungsziel des Unterrichts.

Meine Schüler sind während des Unterrichts aktiv, was zu besseren Lernergebnissen führen kann. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass die Schüler beispielsweise in Form von Rollenspielen, durch verschiedene soziale Formen oder durch Aufgaben interagieren, die nach etwas verlangen, um zu verhandeln, jemanden zu überzeugen oder über etwas zu informieren, das die andere Person noch nicht kennt. Die Lernenden werden mit Aufgaben konfrontiert, die mit ihrer Umgebung zu tun haben sind oder zukünftige Sprachaktivitäten initiieren. Die Studierenden haben die Möglichkeit, „echte“ Fragen zu entdecken und in einer Fremdsprache zu beantworten.

Während meines Unterrichts lernen die Schüler die verschiedenen Themeninhalte kennen und entwickeln daraus Sprachmittel / -formen und deren Funktionen. Die Schüler sprechen und schreiben Deutsch in Situationen, die außerhalb der Schule auftreten können, und produzieren deutsche Sätze in verschiedenen Situationen des Alltags. Als Lehrer simuliere ich Kommunikationssituationen über Skype und ermutige die Schüler durch Sprache, gut eingeübte Sprachausdrücke, Intonationsmuster usw., in diesen Situationen zu sprechen und zu schreiben.

Während meines Unterrichts können die Schüler die Formen und Strukturen der Sprachressourcen und ihre Regelmäßigkeit entdecken. Als Lehrer konzentriere ich mich natürlich auf die Sprachkenntnisse der Schüler. Die Schüler erwerben verschiedene Lernstrategien.

Ich halte mich an den Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung, Skype und ein funktionierendes Mikrofon. Eine Webcam ist keine Notwendigkeit. Übungen und Texte werden Ihnen im Voraus als Anhang per E-Mail bzw. direkt über Skype zugesandt. Wir führen Gespräche über Mikrofon und wenn Sie es brauchen, schreibe ich alles, was Ihnen wichtig ist, in dem Chat oder über Google Docs.



Referenzen

Peter K. Peter K.
1 Nachhilfestunde gegeben

Wenn Sie es bis jetzt nicht geschafft haben, Deutsch als Fremdsprache zu lernen, schaffen Sie dies definitiv mit Karl. Karl ist ein wirklich großartiger Lehrer. Er weiß immer, wie er den Unterricht führen soll. Er kann die Grammatik sehr gut erklären. Der Unterricht ist nicht langweilig. Wir reden immer über ein Thema. Er plant den Unterricht genau nach Vorgaben des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Ich kann Karl für alle empfehlen, die Deutsch online lernen wollen. Das Planen von Unterricht über Skype ist wirklich eine sehr gute Alternative im Vergleich zu einer Sprachschule. Er hat einen sehr großen Überblick über verschiedene Themen und kann mögliche synonyme Phrasen und frequentiert benutzte Wörter angeben, sodass die Konversation auf einem hohen Level ist. Er verfügt über sehr umfassende und ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache. Karl ist äußerst zuverlässig und sein Arbeitsstil zeichnet sich immer durch eine sehr sorgfältige Planung, eine klare Unterrichtsstruktur und einen überdurchschnittlichen Einsatz von Sprachmitteln aus. - 29.06.2020



Fotos und Zertifikate



Kontaktformular